kfmv_Business_Excellence_Single_13_0099_RGB_300dpi

Mit der Bewerbung punkten

Zurück

Wo finden Sie Jobs? Was muss in Ihre Bewerbung? Was werden Sie im Vorstellungsgespräch gefragt? Der Kaufmännische Verband hat als kompetenter Partner Antworten und viele Tipps.

Heute inserieren die meisten Unternehmen und Organisationen freie Stellen online. Deshalb drängt sich die Jobsuche auf diesem Medium auf. Sie können aber auch selber initiativ werden.

Interessiert Sie eine Stelle, müssen Sie ein Bewerbungsdossier zusammenstellen, mit dem Sie punkten. Wir liefern Vorlagen zum Bewerbungsschreiben und zum Lebenslauf. Und bereiten Sie auf ein allfälliges Vorstellungsgespräch vor.

Wo und wie nach einer Stelle suchen?

Online

Der grösste Stellenmarkt ist jobs.ch. Wir haben mit dieser Plattform eine auf Sie zugeschnittene Suchmaschine entwickelt.

Klicken Sie hier

.

Nutzen Sie zudem die vielen anderen Online-Jobbörsen. Sie können dort nach Ihren Kriterien suchen und sich aktuelle Inserate direkt zuschicken lassen.

In Printmedien

Lesen Sie Stelleninserate – und zwar so viele wie möglich. So gewinnen Sie den Überblick, wer was sucht. Sie erfahren dadurch auch, was für Unternehmen in welchen Branchen es gibt. Lassen Sie sich von den hohen Anforderungsprofilen in den Inseraten nicht einschüchtern.

Durch Stellenvermittlungsbüros

Eine Stellenvermittlung nimmt Ihr Dossier in die Bewerber/innen-Kartei auf und ist Ihnen bei der Stellensuche behilflich. Als erstes sollten Sie mit der Vermittlung ein persönliches Beratungs- und Informationsgespräch vereinbaren. So erfahren Sie, welche Prioritäten die Agentur setzt und wie sie im Detail vorgeht.

Durch Blindbewerbungen

Schicken Sie ausgewählten Firmen Ihre Bewerbungsunterlagen unaufgefordert mit einem höflichen Anschreiben zu. Oft können Sie mit den Personalverantwortlichen sprechen, was Ihnen neue Perspektiven eröffnet und vielleicht jetzt oder später die Türen öffnet.

Durch Eigeninserate

Ergreifen Sie selbst die Initiative und schalten Sie in Ihren Regionalzeitungen ein aussagekräftiges Chiffre-Inserat. Formulieren Sie Ihre Anzeige möglichst kurz und prägnant. Die Leser/innen sollen auf einen Blick erkennen, was Sie zu bieten haben und was Sie suchen.

Wie soll Ihr Bewerbungsdossier aussehen?

Ihrem Bewerbungsdossier müssen Sie grosse Beachtung schenken, denn es sagt sehr viel über Sie aus. Geben Sie sich offen und positiv. Sie können damit punkten und sich von Ihren Mitbewerbenden abheben.

Das gehört in dieser Reihenfolge in Ihr Bewerbungsdossier:

  • das Bewerbungsschreiben (auf eine A4-Seite beschränkt)
  • der Lebenslauf (CV) mit aktuellem Foto
  • Kopien der Arbeitszeugnisse
  • Kopien von Diplomen/Fachausweisen
  • Arbeitsproben (wenn verlangt)
  • eine Referenzliste

Das Bewerbungs- respektive Motivationsschreiben

Formulieren Sie im Bewerbungsschreiben kurz und prägnant Ihre Motivation. Erklären Sie, warum Sie sich für diese Stelle bewerben und weshalb gerade Sie sich besonders dafür eignen. Folgendes sollten Sie berücksichtigen:

  • Schreiben Sie nur eine A4-Seite.
  • Geben Sie an, wo Sie das Inserat gelesen haben, und nehmen Sie Bezug auf die Stellenanzeige.
  • Erklären Sie, weshalb Sie gerne in dieser Firma/Branche arbeiten würden.
  • Begründen Sie, warum Sie die richtige Person für die ausgeschriebene Stelle sind.
  • Heben Sie Ihre Stärken hervor.
  • Vergessen Sie nicht Datum und Unterschrift sowie Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.
  • Verfassen Sie für jede Stelle individuelle Schreiben und ja keine Serien- oder Standardbriefe.

Der Lebenslauf

Ihr Lebenslauf sollte nicht mehr als zwei A4-Seiten umfassen. Verwenden Sie eine tabellarische Darstellung und eine übersichtliche und gut gegliederte Struktur. Alles Wichtige muss auf einen Blick erkennbar sein. Das Foto wenn möglich in den CV einverleiben oder zumindest aufkleben – nicht anheften. Ihr CV sollte Folgendes enthalten:

  • Personalien: Name, Vorname, Zivilstand, Adresse, Telefon, E-Mail-Adresse
  • Bisherige Stellen und Tätigkeit
  • Aus- und Weiterbildung
  • Fachkenntnisse: z.B. PC- und Sprachkenntnisse
  • Berufliches Ziel
  • Persönliches Ziel
  • Das wichtigste Hobby
  • Eintrittsdatum
  • Referenzen

Bewerbung abschicken

Per Post

Stecken Sie Ihre Bewerbung ungefaltet in eine Bewerbungsmappe oder einen Klemmhefter. Diese schicken Sie in einem entsprechend grossen Couvert ab. Achten Sie darauf, dieses genügend zu frankieren.

Via E-Mail

  • Senden Sie Ihr Dossier wenn möglich an eine Person und nicht an eine allgemeine Adresse wie z.B. an info@firma.ch.
  • Wählen Sie einen klaren Betreff: z.B. Bewerbung von Petra Muster als Produktmanagerin.
  • Kopieren Sie nicht das Motivationsschreiben in das Mail. Bieten Sie entweder Mehrwert im Mail oder verweisen Sie ganz nüchtern auf Ihre Bewerbungsdossier im Anhang.
  • Verwenden Sie Ihre Signatur in der Fusszeile (inkl. Adresse, Telefon und E-Mail).
  • Schicken Sie die restlichen Datei-Anhänge als PDF mit.

Per Online-Formular

Viele Unternehmen und Stellenplattformen bieten die Möglichkeit, sich direkt auf der Website über ein Online-Formular zu bewerben. Achten Sie auch hier auf Ihre Rechtschreibung. Können Sie zusätzliche Dateien wie Lebenslauf oder Zeugnisse über eine "Upload-Funktion" mitschicken, tun Sie das in einem lesbaren Format. Auch hier sind PDF von Vorteil.

Das Vorstellungsgespräch

Mit der Einladung zum Vorstellungsgespräch haben Sie die grösste Hürde genommen. Jetzt können Sie Ihre Persönlichkeit und Fähigkeiten direkt präsentieren. Wir empfehlen Ihnen:

  • Erscheinen Sie pünktlich – der erste Eindruck zählt!
  • Bringen Sie Kopien Ihrer Bewerbungsunterlagen zum Gespräch mit.
  • Bedanken Sie sich für den Termin.
  • Hören Sie aufmerksam zu.
  • Machen Sie sich Notizen.
  • Stellen Sie Fragen – so zeigen Sie Interesse und vermeiden Unklarheiten.

Das müssen Sie beim Vorstellungsgespräch in Erfahrung bringen

  • Worin bestehen Ihre künftigen Aufgaben?
  • Wer ist Ihr/e Vorgesetzte/r?
  • Mit wem arbeiten Sie zusammen?
  • Wie sehen die Arbeitsbedingungen aus?
  • Mit welchem Lohn können Sie rechnen?
  • Wie sind die Aufstiegschancen und Weiterbildungsmöglichkeiten?

Das werden Sie im Vorstellungsgespräch gefragt

  • Warum wollen Sie die Stelle wechseln?
  • Warum haben Sie sich auf dieses Inserat beworben? Warum für dieses Unternehmen?
  • Was erwarten Sie von Ihren künftigen Tätigkeiten und Vorgesetzten?
  • Warum haben Sie diese und nicht eine andere Weiterbildung absolviert?
  • Welches Gehalt stellen Sie sich vor?

Enthält Ihr CV Lücken, werden Sie diese erklären müssen. Haben Sie häufig den Arbeitgeber gewechselt, könnte dies ebenfalls zur Sprache kommen.

Stellenplattform für Sie!

Sind Sie auf Stellensuche? Wir haben die perfekte Plattform für Sie.

Klicken Sie hier!

Musterbrief

Wie muss ein Geschäftsbrief heute aussehen? Welches sind die formalen Standards und wie wird formuliert? Wir zeigen Ihnen musterhafte Beispiel.

Hier finden Sie Musterbriefe

Merkblätter Bewerbungsberatung – für Mitglieder

Was ziehe ich an? Lesen Sie zum Thema Dresscode. Telefon- und Jobinterview – Das gilt es zu beachten. Der Kaufmännische Verband hat für Mitglieder zehn Merkblätter parat.

Zu den Antworten