13. Dezember 2013

Zur Übersicht

Die Mitarbeitenden belohnen

Die Angestellten von Globus, Interio und Office World erhalten mehr Lohn. Dies haben die Sozialpartner ausgehandelt.

Der KV Schweiz hat die Lohnverhandlungen mit der Magazine zum Globus AG, mit der Interio AG und Office World AG erfolgreich abgeschlossen. Die Lohnsummen 2014 in den drei Unternehmen werden um 0,5 bis 1 Prozent erhöht. Die Lohnerhöhungen werden grundsätzlich individuell nach Leistung gewährt. Bei Interio allerdings profitieren erstmals alle Mitarbeitenden (mit Eintritt vor 2013) von der Lohnrunde.

Sehr erfreut ist der KV Schweiz auch darüber, dass die Magazine zum Globus AG die Mindestlöhne ab 2014 anhebt. Angelernte Mitarbeitende erhalten neu 3800 Franken, Angestellte mit zweijähriger Berufsbildung 3900 Franken, Mitarbeitende mit dreijähriger Lehre 4000 Franken und Angestellte mit vierjähriger Berufsbildung 4100 Franken.

Aus Sicht des KV Schweiz setzen die drei Firmen damit ein wichtiges Zeichen. Auf diese Weise verdanken sie den grossen Einsatz, den die Mitarbeitenden in den vergangenen schwierigen Jahren geleistet haben.

Kontakt

media_Karin_Oberlin_2013
Karin Oberlin

Leiterin Sozialpartnerschaft

Telefon 044 283 45 54