Seitennavigation & Suche

online - Fit werden und fit bleiben im Arbeitsrecht (10 Termine)

CHF 612.00 CHF 765.00 ohne Mitgliedschaft

online - Fit werden und fit bleiben im Arbeitsrecht (10 Termine)
CHF 612.00
CHF 765.00 ohne Mitgliedschaft

Referentinnen und Referenten aus der Praxis stellen jeweils ein aktuelles Thema im Bereich Arbeitsrecht vor. Sie haben die Möglichkeit, sich während eines Jahres regelmässig (ca. einmal pro Monat) online weiterzubilden und im Bereich Arbeitsrecht fit zu werden oder fit zu bleiben.

Ausgewählte Fragen werden beantwortet und die Theorie wird anhand eines ausgewählten Falles umgesetzt. Individuelle Fragen im Plenum werden beantwortet. Wo angezeigt, werden Musterformulierungen oder Checklisten zur Verfügung gestellt. Ihre Fragen zum Thema können Sie im Voraus per E-Mail zustellen.

Datum & Ort

13. 1. 2021 – 3. 11. 2021
16:40 – 18:00

Mittwoch

online
durchgeführt durch den
Kaufmännischen Verband

Live Kurs

Details zum Seminar

13. Januar 2021: Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub, kranke Kinder

Voraussichtlich ab 1. Januar 2021 können Väter in den ersten sechs Monaten nach Geburt ihres Kindes zwei Wochen bezahlten Urlaub beziehen. Aus aktuellem Grund werden Fragen zum neuen Vaterschaftsurlaub, aber auch Informationen zum Mutterschaftsurlaub und zur Praxis der bezahlten Absenz bei kranken Kindern gegeben.

3. Februar 2021: Fürsorgepflicht und Homeoffice

Homeoffice hat sich institutionalisiert. Doch wie kann dabei der Arbeitgeber den Datenschutz und die Sorge für die Gesundheit seiner Arbeitnehmer wahren? Wie funktioniert die Arbeitszeiterfassung, wie die Nutzung der privaten Geräte? Wann muss ein Anteil an die Nutzung von Raum, Mobiliar und Internet bezahlt werden?

3. März 2021: Was gehört in den Vertrag und was in das Reglement

Schnelle Anpassung an neue Umstände ist heute wichtiger denn je. Der Arbeitsvertrag kann jedoch nur im gegenseitigen Einverständnis geändert werden, sonst muss die Kündigungsfrist eingehalten werden. Demgegenüber können Reglemente im Rahmen des Weisungsrechtes des Arbeitgebers einseitig und schnell geändert werden. Leider steht aber oft zu viel im Vertrag. Eine vertiefte Auseinandersetzung, was in den Vertrag und was in das Reglement gehört, bringt Lösungen.

7. April 2021: Arztzeugnis und Kurzabsenzen

Das Gesundheitsmanagement ist eine Führungsaufgabe. Was ist bei gehäuften Kurzabsenzen im Rahmen der Gesetzgebung möglich? Präventive Tipps und Fragen zum Rückkehrgespräch sind Thema. Der heutige Stellenwert des Arztzeugnisses wird anhand aktueller Fälle besprochen.

5. Mai 2021: Rund um die Weiterbildung

Die Weiterbildung ist gesetzlich nicht geregelt, doch wird aus der Fürsorgepflicht des Arbeitgebers eine Verpflichtung zur Unterstützung abgleitet. Wir gehen den Fragen nach, wann für eine Weiterbildung Arbeitszeit gewährt werden muss und ob dies bezahlt zu erfolgen hat. Der Weiterbildungsvertrag mit zeitlicher Bindung und Rückzahlungsklausel wird analysiert.

2. Juni 2021: Ferien und unbezahlter Urlaub

Er ist immer mehr im Trend: der unbezahlte Urlaub. Zeit, um sich mit den administrativen und rechtlichen Hürden auseinander zu setzen, damit die Auszeit perfekt wird.

7. Juli 2021: Kündigung rechtssicher, die missbräuchliche Alterskündigung

Das korrekte Vorgehen bei einer Kündigung erspart mühsame Gerichtsverfahren. Speziell bei der Kündigung von älteren Mitarbeitern müssen vom Bundesgericht festgehaltene Voraussetzungen berücksichtigt werden. Sie erfahren, was alles beachtet werden muss, damit die Kündigung zumindest rechtlich problemlos erfolgt.

1. September 2021: Datenschutz am Arbeitsplatz

Das Personaldossier ist eine Datensammlung von meist höchst persönlichen Daten. Kein Unternehmen kann es sich leisten, diese nicht optimal im Sinne des Gesetzes zu schützen.

6. Oktober 2021: Das Arbeitszeugnis

Ein Refresher über dos and dont’s bei der Zeugniserstellung und Tipps aus der Praxis zum Formulieren schwieriger Aussagen.

3. November 2021: Sperrfristen und Lohnfortzahlung, Stolpersteine vermeiden

Sperrfristen allgemein und besonders in Spezialfällen korrekt zu berechnen, ist anspruchsvoll.

Ein Update zur Lohnfortzahlung, Taggeldern und Sperrfristen allgemein.

Seminarleitung

  • Ursula Guggenbühl
    prof. lic. iur., Rechtsanwältin

    Schwerpunkt Wirtschafts- und Arbeitsrecht
    Professorin und Hauptdozentin an der Hochschule für Wirtschaft Zürich


Seminare, welche Sie auch interessieren könnten