Seitennavigation & Suche

Begegnung: Wie wir morgen leben und arbeiten – Denkanstösse für das Zeitalter der Langlebigkeit und der Digitalisierung

Kostenlos für alle

Begegnung: Wie wir morgen leben und arbeiten – Denkanstösse für das Zeitalter der Langlebigkeit und der Digitalisierung
Kostenlos für alle

Mit der steigenden Lebenserwartung sowie den Folgen von Digitalisierung, Wertewandel und medizinischem Fortschritt stehen uns heute nicht nur mehr Lebenszeit, sondern grössere Gestaltungsräume für das gesamte Leben zur Verfügung als je zuvor. Dies bedeutet aber auch, dass die traditionellen Lebensmodelle, die wir heute noch immer leben, an ihre Grenzen stossen. Welche Konsequenzen hat dies für uns?

Die Digitalisierung hat nicht nur vielfältige neue Formen von Kommunikation geschaffen und unser Leben in verschiedenen Bereichen vereinfacht – sie verändert auch in grossem Tempo unseren Arbeitsalltag. Welche Fähigkeiten sind in Zukunft gefragt und wie sehen die Arbeitsformen und -gebäude von morgen aus?

Lassen Sie sich an unserem Begegnungsanlass inspirieren. Jetzt anmelden und Platz sichern!

Datum, Zeit und Ort

10. 11. 2022
19:00 – 21:30

Donnerstag

UBS Switzerland AG
Aeschenvorstadt 1
4051 Basel

UBS Forum

Wichtiges zum Event

Programm

18.30 Uhr Türöffnung

19.00 Uhr Begrüssung Kaufmännischer Verband Basel und UBS Basel

19.10 Uhr Referat Dr. Stephan Sigrist

20.30 Uhr Dank und Überleitung zum Apéro

Teilnehmerzahl

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Wichtiger Hinweis zum Coronavirus

Der Kaufmännische Verband Basel hält sich an die geltenden Bestimmungen des Bundesamts für Gesundheit (BAG) bzw. an die Bestimmungen der kantonalen Behörden. Die Vorgaben des Bundes sowie aktuelle Empfehlungen des BAG dienen als Basis für die Durchführung und Massnahmen dieser Veranstaltung. Der Kaufmännische Verband Basel behält sich vor, die Massnahmen zur Durchführung jederzeit zur aktuellen COVID-Situation anzupassen und die Veranstaltung abzusagen oder zu verschieben.

Referent

  • Dr. Stephan Sigrist

    ist Gründer und Leiter von W.I.R.E. Der unabhängige Think Tank befasst sich an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis mit der Gestaltung der Zukunft. Die Grundlage dafür bildet eine systematische Früherkennung relevanter Entwicklungen und deren Übersetzung in langfristige Strategien und Handlungsfelder für private und öffentliche Organisationen und deren Entscheidungsträger. thewire.ch