Seitennavigation & Suche

Ergänzung mobile Arbeit zum Arbeitsvertrag

Kostenlos für alle

Ergänzung mobile Arbeit zum Arbeitsvertrag
Kostenlos für alle

Das Arbeiten von zuhause darf keinesfalls auf Kosten der Arbeitnehmenden geschehen. Es müssen die nötigen Rahmenbedingungen geschaffen werden, damit sich Homeoffice als Arbeitsmodell der Zukunft etablieren kann. Dazu gehört auch die Entschädigung der Mehrkosten. Unsere Dokumente zum Thema Remote-Work helfen Ihnen dabei, die notwendigen Absprachen mit dem Arbeitgeber zu treffen.

Die regelmässige Arbeit im Homeoffice braucht eine ausreichende Infrastruktur. Wenn Sie als Arbeitnehmende Zuhause nicht über das notwendige Material verfügen und dies auch nicht im Büro ausleihen können, müssen Sie sich mit Ihrem Arbeitgeber über dessen Bereitstellung bzw. Beschaffung einigen. Dabei sollen keine Mehrkosten für Sie entstehen. Wird das Homeoffice regelmässig verrichtet, müssen nicht nur die Mehrkosten abgerechnet, sondern zahlreiche weitere Punkte (Erreichbarkeit, Datenschutz, Utilities usw.) geklärt werden. Unsere Unterlagen zu Remote-Work unterstützen Sie bei der Berechnung der entstandenen Mehrkosten und zeigen die Punkte auf, die Sie unbedingt mit Ihrem Arbeitgeber klären müssen.  

Mehr zu den Forderungen des Verbands in Bezug auf Homeoffice und eine Modernisierung des geltenden Arbeitsgesetzes auf: kfmv.ch/Remote-Work-Kosten

Zielgruppe

Dieses Merkblatt richtet sich an Arbeitnehmende, die über längere Zeit (mehrere Monate) oder regelmässig mobil und flexibel arbeiten, ob im Homeoffice oder in Coworking-Spaces.

Kontakt

Weitere Merkblätter