Seitennavigation & Suche

ALS und PE – vorbereiten, beobachten, bewerten (inkl. üK-Kompetenznachweis)

CHF 350.00 CHF 475.00 ohne Mitgliedschaft

ALS und PE – vorbereiten, beobachten, bewerten (inkl. üK-Kompetenznachweis)
CHF 350.00
CHF 475.00 ohne Mitgliedschaft

Sie erhalten einen branchenunabhängigen Einblick in die korrekte Umsetzung der ALS und der PE bzw. des üK-Kompetenznachweises. Die Bewertung der ALS hat nach vorgegebenen Kriterien einmal pro Semester zu erfolgen. Die Noten sind Teil der betrieblichen Erfahrungsnote des Qualifikationsverfahrens (QV).

Eine professionelle Vorbereitung und Beobachtung sind unerlässlich. Die Prozesseinheit (PE) wird in vielen Branchen als Prüfungselement eingesetzt. Berufs- und Praxisbildner/innen fördern bei diesem Prüfungselement die Lernenden in ihrer Handlungskompetenz.

3. 10. 2019
08:30 – 12:00

Donnerstag

Kaufmännischer Verband
Teufener Strasse 25
9000 St. Gallen

Ort

Inhalt

  • Ziele der ALS, ALS – eine Prüfung?
  • Grundlagen für die Anwendung in der Praxis
  • Professionelle Vorbereitung
  • Beobachtungsphase
  • Systematische Bewertung
  • Lernende bei einer PE begleiten und diese intern korrekt bewerten
  • Den Ablauf eines üK-Kompetenznachweises kennen lernen
  • Rechtliches
  • Tipps aus der Praxis und Austausch
  • Überblick über die aktuellen Veränderungen

Ziel

Sie können die ALS korrekt umsetzen und erlangen Sicherheit in der Bewertung. Zudem können Sie Ihre Lernenden bei der Erstellung einer PE begleiten und anleiten. Und Sie wissen, wie die üK-Kompetenznachweise ablaufen.

Zielgruppe

Berufs- und Praxisbildner/innen, die kaufmännische Lernende in ihrem Arbeitsalltag begleiten und bewerten.

Arbeitsweise

Vermittlung von Theorie- und Praxiswissen, Reflexionsarbeiten, Team- und Einzelarbeiten, Erfahrungsaustausch

Anreise

Wir empfehlen eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Es stehen keine Parkplätze zur Verfügung.

Parkmöglichkeiten: Parkgaragen Neumarkt und Raiffeisen, ca. 5 Min.

Fussweg: ca. 10 Min. vom Bahnhof.

Bus: 5, 6, 7 & 8 bis Haltestelle "Oberstrasse".

Seminarorganisation