Seitennavigation & Suche

Lehrzeugnis – wie formulieren?

CHF 170.00 CHF 240.00 ohne Mitgliedschaft

Lehrzeugnis – wie formulieren?
CHF 170.00
CHF 240.00 ohne Mitgliedschaft

Das Lehrzeugnis beschreibt, was Lernende in ihrer Ausbildung an Wissen und Fähigkeiten für die Praxis erworben haben.

Ein Lehrzeugnis ist in der Regel der erste und einzige Ausweis über Leistung und Verhalten am Arbeitsplatz. Für die Bewerbung um die erste Anstellung ist es deshalb von grosser Bedeutung. Eine verantwortungsvolle, rechtlich einwandfreie inhaltliche und stilistische Formulierung ist entsprechend wichtig und anspruchsvoll.

Datum, Zeit und Ort

16. 6. 2020
13:30 – 17:00

Dienstag

Kaufmännischer Verband Zürich
Talacker 34
8001 Zürich

Ort

Details zum Seminar

Wichtig: Hinweis «Coronavirus»

Gestützt auf die Empfehlungen des BAG bitten wir Sie, bei Krankheitssymptomen (Husten, Fieber) zum Schutz der übrigen Teilnehmenden auf den Seminarbesuch zu verzichten und sich zu Hause auszukurieren.

Sämtliche geplanten Seminare finden in den grösstmöglichen Räumen statt, um die vom BAG empfohlene Distanz unter den Teilnehmenden zu ermöglichen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Zielgruppe

Personalverantwortliche, Berufsbildner/innen, Praxisbildner/innen, Ausbildungsverantwortliche und weitere Interessierte.

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen
  • Anforderungen an ein Lehrzeugnis
  • Zwingende und freiwillige Inhalte
  • Negative/kritische Aussagen
  • Formulierungen

Leitung

Stefan Keller
KMU Beratung & Schulung AG, eidg. dipl. Betriebsausbilder, Personalleiter SIB, üK-Leiter, Experte QV

Haben Sie Fragen?