Seitennavigation & Suche

Erfolg im Beruf mit 45plus

    2020 fokussiert der Kaufmännische Verband auf Mitglieder, die sich im dritten Abschnitt ihres Arbeitslebens befinden: 45plus.

    Im Zeitalter der Digitalisierung wird es für Berufsleute ab 45 Jahren immer schwieriger, sich am Arbeitsmarkt zu behaupten. Modern ausgebildete und junge Arbeitnehmende stellen eine zunehmende Konkurrenz dar; Lebenslanges Lernen und stetige Weiterbildung werden zum Standard. Doch was bedeutet das konkret für die Betroffenen? Welche Weiterbildungen machen wann Sinn? Was können Erwerbstätige tun, um für Unternehmen langfristig attraktiv zu bleiben? Und wo stehen die Arbeitgeber in der Verantwortung, ihre Arbeitskräfte für die Zukunft zu rüsten?

    Jahresthema 2020: work 45plus

    Dem steigenden Bedürfnis unserer Mitglieder, mehr Unterstützung für den dritten Abschnitt des Arbeitslebens zu erhalten, wollen wir 2020 nachkommen. Mit dem Jahresthema «work 45plus» haben wir uns zum Ziel gesetzt, unser bestehendes Angebot für diese Zielgruppe mit neuen Dienstleistungen und Produkten zu erweitern. Damit wollen wir Erwerbstätige ab 45 Jahren auf dem Arbeitsmarkt stärken und so unser Versprechen als Sparringpartner für die gesamte berufliche Laufbahn einlösen.

    Bestehende Angebote 45plus

    Es braucht Mut und einen starken Willen, um nach langer Berufserfahrung nochmals ganz neue Wege zu einzuschlagen. Eine Standortbestimmung gibt Perspektiven für den dritten Abschnitt des Arbeitslebens und ermöglicht eine gezielte Karriereplanung. Zu diesem Zweck bietet der Kaufmännische Verband Produkte und Dienstleistungen speziell für Arbeitnehmende ab 45plus an.

    • Ratgeber: Generation 45plus

      Möchten Sie sich für die zweite Hälfte Ihres Berufslebens nochmals neu orientieren, wissen aber nicht, wo anfangen? Der Ratgeber „Generation 45“ plus enthält das nötige Werkzeug für einen ersten Schritt: Praktische Anleitungen und Checklisten helfen Ihnen bei der Standortbestimmung sowie bei der Umsetzung Ihrer geplanten Vorhaben.

      mehr dazu

    • Ratgeber: Fit im Job

      Heute ist es wichtiger denn je, am Puls der Zeit zu sein. Nur so können Sie Ihre Arbeitsmarktfähigkeit erhalten und gleichzeitig die Durchlässigkeit des Bildungssystems zu Ihrem Vorteil nutzen. Begriffen haben dies die Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger. So gaben im Jahre 2015 über 90% aller Befragten an, sich nach der abgeschlossenen Grundausbildung weiterbilden zu wollen. Nehmen wir uns ein Vorbild an ihnen!

      mehr dazu

    • Events

      Aktuelle Veranstaltungen zum Thema.

      Events

    • Seminare

      Wählen Sie aus dem breiten Angebot.

      Seminare

    • Beratung

      Weiterbildungsberatung
      Möchten Sie sich weiterbilden, wissen aber nicht, welcher Weg für Sie sinnvoll ist? Wir beraten Sie gerne persönlich.

      Laufbahn- und Karriereberatung
      Entdecken Sie mit unseren kompetenten Laufbahn- und Karriereberaterinnen neue Möglichkeiten, Chancen und Vorgehensvarianten.

      Beratung

    Umfrage und Angebotserweiterung

    Als Gründungsmitglied der plattform setzt sich der Kaufmännische Verband schon lange für die Stärkung der Arbeitsmarktfähigkeit und die Ausschöpfung des Fachkräftepotenzials in der Schweiz ein. Ende 2019 hat er zusammen mit den unabhängigen und lösungsorientierten Arbeitnehmer- und Berufsverbänden der plattform seine Mitglieder zum Umgang mit älteren Arbeitnehmenden im eigenen Betrieb, der aktuellen Altersverteilung und den existierenden Massnahmen im Hinblick auf ein betriebliches Altersmanagement befragt.

    Basierend auf den Umfrageergebnissen haben die Fachexpert/innen der plattform für Führung und HR ausführliche Empfehlungen sowohl für Arbeitgebende als auch für Arbeitnehmende zusammengestellt. Der Leitfaden «Smartes Altersmanagement für das Unternehmen 2.0» richtet sich an Unternehmen unterschiedlicher Grösse, vor allem aber auch an KMU und erklärt die Chancen und Vorteile eines passgenauen Altersmanagements, u.a. im Hinblick auf die Chancengleichheit und den Wissenstransfer im Unternehmen. Auch für ältere Arbeitnehmende konnten Tipps für die Planung und Umsetzung der letzten Karrierephase ausgearbeitet werden.

    Den Leitfaden sowie Detail-Informationen zur Befragung finden Sie auf: die-plattform.ch/altersmanagement.

    Politische Forderungen

    Zusammen mit den anderen Angestelltenverbänden der plattform engagieren wir uns auf politischer Ebene für gute Rahmenbedingungen in der Arbeitswelt – auch für 45plus.

    Beratung von Unternehmen

    Nicht nur die Arbeitnehmenden, sondern auch die Arbeitgeber sind gefordert, ihre Arbeitskräfte rechtzeitig für die Aufgaben der Zukunft zu rüsten, diese weiterzubilden und weiterzuentwickeln. Als Sozialpartner setzen wir uns in den Gesamtarbeitsverträgen (GAV) für entsprechende Massnahmen ein.

    Seminare «45plus»

    Events «45plus»