Seitennavigation & Suche

AGB und Datenschutzbestimmungen

Gültig ab 1.1.2021

1. Geltungsbereich

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Verhältnis zwischen den Mitgliedern/Kundinnen und Kunden/Besucherinnen und Besuchern und dem Kaufmännischen Verband Schweiz und seinen Sektionen (nachfolgend: Kaufmännischer Verband) bezüglich Nutzung der Website sowie von Produkten und Dienstleistungen des Verbands und der Sektionen.

2. Mitgliedschaft

2.1. Beitritt

Die Mitgliedschaft entsteht durch eine Beitrittserklärung. Es gelten die Bestimmungen der jeweiligen Sektion. Erfolgt die Beitrittserklärung bis zum 20. des Monats, gilt der Beitritt ab dem 1. des laufenden Monats, erfolgt sie ab dem 21. des Monats gilt der Beitritt ab dem 1. des Folgemonats. Die Mitgliedschaft ist persönlich und nicht übertragbar. Der Mitgliedschaftsbeitrag ist im ersten Jahr pro rata bis Ende Jahr geschuldet. Mitglieder verpflichten sich, den jährlichen Mitgliederbeitrag zu bezahlen. Die Mitgliedschaft erneuert sich automatisch um ein Kalenderjahr. Für Lernende und Lehrabgänger/innen gelten besondere Bestimmungen (siehe 2.3.). Wird anlässlich des Beitritts ein Weiterbildungsrabatt gewährt, dann gilt eine Mindestmitgliedschaftsdauer von 12 Monaten.

2.2. Austritt/Kündigung

Kündigungen sind schriftlich einzureichen. Der Austritt hat per 31.12. zu erfolgen, wobei eine dreimonatige Kündigungsfrist einzuhalten ist.

2.3. Besondere Bestimmungen für Lernende und Lehrabgänger/innen

Als Lernende können Personen aufgenommen werden, die sich in einer Ausbildung für einen Beruf im kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Bereich oder im Detailhandel befinden, eine Handels-, Wirtschafts- oder Mittelschule oder eine gleichwertige Bildungsstätte besuchen. Ausgenommen sind Personen, die eine Nachholbildung gemäss Art. 32 der Berufsbildungsverordnung absolvieren. Der Beitritt ist als jährliche Mitgliedschaft oder als Clubmitgliedschaft (für die gesamte Lehrzeit) möglich und dauert jeweils vom 1.8. bis zum 31.7. des Folgejahres respektive bei der Clubmitgliedschaft bis zum 31.7. des Lehrendes. Die Mitgliederpreise gelten für die ganze Mitgliedschaftsdauer (jährliche Mitgliedschaft und Clubmitgliedschaft), unabhängig vom Eintrittszeitpunkt. Nach Abschluss der Lehrzeit oder nach Beendigung der Schulzeit wird die Mitgliedschaft automatisch in die Spezialmitgliedschaft Lehrabschluss überführt (ausgenommen in der Sektion Zürich, wo die Mitgliedschaft per Lehrende endet). Diese Spezialmitgliedschaft dauert max. 17 Monate und beginnt am 1.8. nach Lehrabschluss bis zum 31.12. des Folgejahres. Danach folgt der automatische Übertritt per 1.1. zur Jugend- (bis und mit dem 25. Lebensjahr) bzw. später zur Aktivmitgliedschaft (ab dem 26. Lebensjahr). Der Mitgliederbeitrag berechnet sich jeweils pro rata nach Kalenderjahr.

3. Produkte, Dienstleistungen und Miete von Räumlichkeiten

3.1. Bezug von Ratgebern/Pocket Guides (Publikationen)

3.1.1. Bestellung

Alle Bestellungen sind verbindlich, sobald sie per Mail vom Kaufmännischen Verband bestätigt worden sind. Vorübergehend nicht lieferbare Titel werden für den Besteller vorgemerkt. Bei grösseren Bestellmengen ist vorab mit dem Kaufmännischen Verband Kontakt aufzunehmen: marketing@kfmv.ch

3.1.2. Versandkosten

Alle Verkaufspreise verstehen sich inkl. Versandkosten.

3.2. Seminare und Events

3.2.1. Anmeldung

Anmeldungen müssen schriftlich erfolgen, sind verbindlich und verpflichten zur Zahlung der aufgeführten Seminar-/Eventkosten. 

3.2.2. Abmeldung

Eine Abmeldung ist bis 14 Tage vor Beginn des Seminars/Events möglich und hat schriftlich zu erfolgen. In diesem Fall werden die Kosten vollumfänglich zurückerstattet. Bei einer Abmeldung später als 14 Tage vor Beginn des Seminars/Events werden die Kosten vollumfänglich in Rechnung gestellt. Dies gilt auch für den Fall, dass die angemeldete Person an der Teilnahme verhindert ist, unabhängig vom Verhinderungsgrund.

3.2.3. Durchführung

Für die Seminare/Events wird eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl festgelegt. Bei Nichterreichen der minimal festgelegten Teilnehmerzahl wird das Seminar/der Event nicht durchgeführt und der Teilnahmebetrag nicht in Rechnung gestellt bzw. zurückerstattet.

Teilnehmende von Seminaren/Events erklären sich mit der privaten oder kommerziellen Nutzung – Veröffentlichung, Verbreitung, Bearbeitung und Weitergabe – von Bildmaterial (Fotos, Videos etc.) in digitaler oder Printform, das an Seminaren/Events angefertigt wird, ausdrücklich einverstanden.

3.3. Miete von Räumlichkeiten

Anfragen über die Website für die Miete eines Raumes sind unverbindlich. Der Mietvertrag wird immer mit der raumvermietenden Sektion abgeschlossen.

4. Preise, Zahlungskonditionen und Zahlungsdaten 

Die Preise schliessen die gesetzlich vorgeschriebene Mehrwertsteuer ein. Die Rechnungsstellung erfolgt ausschliesslich in Schweizer Franken. Rechnungen sind innert 30 Tagen nach Erhalt der Rechnung zu bezahlen, sofern nicht ausdrücklich andere Zahlungsbedingungen vereinbart wurden. Bei Kartenzahlung erfolgt die Übermittlung der Daten verschlüsselt. Der Kaufmännische Verband speichert selbst keine Kreditkartendaten, die Zahlungsdaten laufen direkt über RaiseNow, einem von der Kreditkartenindustrie (PCI DSS) zertifizierten Partner.

5. Nutzung der Website

Sämtliche Informationen, Software, Dokumente oder andere Angaben auf der Website des Kaufmännischen Verbands unterliegen den nachfolgenden Bestimmungen. Mit der Nutzung der Website erklärt sich der Nutzer mit diesen einverstanden:

5.1. Gewährleistung und Haftung

Die Website wurde nach bestem Wissen erarbeitet. Der Kaufmännische Verband übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Informationen oder andere Angaben auf der Website korrekt und vollständig sowie Daten (Informationen, Software, Dokumente oder andere Angaben) frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten sind. Der Kaufmännische Verband haftet in keinem Fall für allfällige direkte oder indirekte Schäden und Folgeschäden, die aufgrund der Nutzung der Website oder durch den Zugriff über Links auf andere Webseites entstehen.

6. Urheberrechte für alle Produkte und Dienstleistungen

Die Inhalte der Website des Kaufmännischen Verbands sowie seine Produkte und Dienstleistungen sind urheberrechtlich geschützt. Das Reproduzieren oder Benutzen für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Kaufmännischen Verbands untersagt. Wenn Sie Informationen von der Website laden oder auf andere Weise bearbeiten, verbleiben sämtliche Eigentumsrechte beim Kaufmännischen Verband bzw. der jeweiligen Sektion. Der Name «Kaufmännischer Verband» und die Komponenten des Logos sind geschützte Marken. Der Kaufmännische Verband ist nicht Inhaber sämtlicher Marken, die auf den Websites erwähnt werden.

7. Datenschutz

Hier erläutert der Kaufmännische Verband (nachfolgend wir oder uns), wie er und seine Sektionen Personendaten erheben und bearbeiten. Die Bestimmungen zum Datenschutz richten sich an (keine abschliessende Aufzählung):

  • Mitglieder (auch ehemalige);
  • Interessenten und Interessentinnen;
  • Kunden und Kundinnen;
  • Seminarleiter/innen und Seminarteilnehmer/innen;
  • Abonnenten und Abonnentinnen (Zeitschriften, Newsletter);
  • Geschäftspartner/innen;
  • Arbeitnehmende;
  • Nutzer/innen der Website kfmv.ch;
  • sowie alle Personen, die auf andere Art und Weise mit uns in Kontakt treten.

Unter Personendaten werden alle Angaben verstanden, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Dabei halten wir uns an die geltenden datenschutzrechtlichen Definitionen.
Wenn Sie uns Personendaten anderer Personen (z.B. Familienmitglieder, Begleitpersonen, bei Weiterempfehlung etc.) zur Verfügung stellen, stellen Sie bitte sicher, dass diese Personen die vorliegende Datenschutzerklärung kennen und sich damit einverstanden erklärt haben. Alle Personendaten müssen wahrheitsgetreu angegeben werden.
Die Bestimmungen zum Datenschutz sind auf das schweizerische Datenschutzgesetz (DSG) und die entsprechende Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz vom 14. Juni 1993 (VDSG) gestützt. Massgeblich ist auch das Datenschutzreglement.

7.1. Verantwortlicher für die Datenbearbeitung

Verantwortlich für die Datenbearbeitung des Gesamtverbands (Kaufmännischer Verband Schweiz sowie die einzelnen Sektionen), die wir hier beschreiben, ist der oder die Datenschutzbeauftragte des Gesamtverbands, soweit im Einzelfall nichts anderes angegeben ist. Datenschutzrechtliche Anliegen nehmen wir unter folgender Adresse entgegen: Kaufmännischer Verband Schweiz, Datenschutz, Reitergasse 9, Postfach, 8021 Zürich, datenschutz@kfmv.ch. Soweit erforderlich können Anfragen vom Datenschutzbeauftragten an die betroffene Sektion weitergeleitet werden.

7.2. Erhebung und Bearbeitung von Personendaten

Wir bearbeiten in erster Linie die Personendaten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen mit unseren Mitgliedern, Kunden und Kundinnen, Interessenten und Interessentinnen sowie Abonnenten und Abonnentinnen (Newsletter usw.) von diesen und weiteren daran beteiligten Personen (Geschäftspartnern usw.) erhalten, oder die wir beim Betrieb unserer Website und weiteren Anwendungen von deren Nutzern erheben.
Das sind insbesondere Name, Geburtsdatum, Adresse, Mail-Adresse, Telefonnummer, Beruf, Arbeitgeber und Branche sowie Daten in Zusammenhang mit der Benutzung der Website (z.B. anonymisierte IP-Adresse, MAC-Adresse des Smartphones oder Computers, Angaben zu Ihrem Gerät und Einstellungen, Angaben zum Browsertyp, verwendetes Betriebssystem, Cookies, Datum, Uhrzeit und Dauer des Besuchs, abgerufene Seiten und Inhalte, benutzte Funktionen, verweisende Website, Standortangaben).

7.3. Zweck der Datenbearbeitung

Wir verwenden die von uns erhobenen Personendaten in erster Linie, um unsere Verträge mit unseren Mitgliedern und Kunden abzuschliessen und abzuwickeln sowie um Leistungen unserer Kooperationspartner im Interesse unserer Mitglieder anbieten zu können.
Darüber hinaus bearbeiten wir Ihre Personendaten, soweit von Ihnen erlaubt und es uns als angezeigt erscheint, auch für folgende Zwecke, an denen wir (und unsere Kooperationspartner) ein entsprechend berechtigtes Interesse haben: 

  • Angebot und Weiterentwicklung unserer Angebote, Dienstleistungen und Websites, Apps und weiterer Plattformen, auf denen wir präsent sind;
  • Kommunikation mit Dritten und Bearbeitung derer Anfragen (z.B. Medienanfragen);
  • Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse zwecks direkter Kundenansprache; 
  • Werbung und Marketing (einschliesslich Durchführung von Anlässen), soweit Sie der Nutzung Ihrer persönlichen Daten nicht widersprochen haben. Wenn wir Ihnen als bestehender Kunde von uns Werbung zukommen lassen, können Sie dem jederzeit widersprechen. Wir führen eine Sperrliste gegen weitere Werbesendungen. Einen entsprechenden Antrag können Sie per Mail an datenschutz@kfmv.ch senden; 
  • Markt- und Meinungsforschung, Medienbeobachtung; 
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung im Zusammenhang mit rechtlichen Streitigkeiten und behördlichen Verfahren;
  • Gewährleistungen unseres Betriebs, insbesondere der IT, unserer Websites, Apps und weiteren Plattformen;
  • Durchführung von Seminaren und Events.

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Personendaten für bestimmte Zwecke erteilt haben (zum Beispiel Abschluss der Mitgliedschaft, Anmeldung für den Newsletter, Nutzung Live-Chat, Ausfüllen von Formularen, Download von Dokumenten, etc.), bearbeiten wir Ihre Personendaten im Rahmen und gestützt auf diese Einwilligung, soweit wir keine andere Rechtsgrundlage haben und eine solche benötigen. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, was jedoch keine Auswirkung auf bereits erfolgte Datenbearbeitungen hat.

7.4. Besonderheiten bei der Inanspruchnahme unserer Beratungsdienstleistungen

7.4.1. Grundsatz

Die für die Durchführung der jeweiligen Beratung (Rechtsberatung, Psychologische Beratung, Laufbahn- und Karriereberatung, Jugendberatung, Weiterbildungsberatung, Lohnberatung, Vorsorge- und Pensionierungsberatung, Beratung zu Gesamtarbeitsverträgen, individuelle Nachhilfe, etc.) erforderlichen, von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht (i.d.R. zehn Jahre) gespeichert und danach vernichtet bzw. gelöscht, es sei denn, Sie haben in eine darüber hinausgehende Speicherung bzw. Aufbewahrung eingewilligt.

7.4.2. Spezielles bei der Abwicklung von Rechtsfällen

Die für die Anmeldung bei der Rechtsschutzversicherung bzw. Mandatierung eines Rechts-falls erforderlichen, von uns erhobenen personenbezogenen Daten, werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Anwälte (i.d.R. zehn Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Mandat beendet wurde) gespeichert und danach vernichtet bzw. gelöscht, es sei denn, wir sind aufgrund steuer- und zivilrechtlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet oder Sie haben in eine darüber hinausgehende Speicherung bzw. Aufbewahrung eingewilligt.

Soweit für die Abwicklung eines Rechtsfalls erforderlich, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an den Rechtsdienst des Kaufmännischen Verbands Schweiz sowie dessen Vertrauensanwälte, die Rechtsschutzversicherung (Fallanmeldung), Verfahrensgegner und deren Vertreter (insbesondere deren Rechtsanwälte) sowie Gerichte und andere öffentliche Behörden zwecks Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte.

7.5. Verwendung von Cookies und sonstige Weitergabe von Daten an Drittparteien

7.5.1. Cookies

Beim Besuch unserer Webseite kann es sein, dass Informationen in Form von Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden, um beispielsweise Präferenzen der Besucher/innen zu erkennen und die Website entsprechend optimal gestalten zu können. Dies hilft uns, ein hohes Mass an Nutzerfreundlichkeit zu erreichen.

Cookies sind Textdateien, die beim Besuch einer Website auf der Festplatte des Nutzers gespeichert werden. Sie sind für Ihren Computer ungefährlich und von Dritten nicht einsehbar. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner des Nutzers zu identifizieren.

Bei Akzeptanz unserer Cookies verbleiben diese für eine Dauer von 30 Tagen auf Ihrem Computer, sofern Sie diese nicht vorher löschen. Während eines Online-Bestellvorgangs werden Cookies temporär für den Verlauf der Buchung gespeichert. Nach 30 Minuten Inaktivität bzw. nach dem Schliessen der Website werden sie automatisch gelöscht. Der Erhebung und Speicherung Ihrer Daten über diesen Dienst können Sie jederzeit widersprechen. Wenn Sie die Aktivierung von Cookies vermeiden wollen, deaktivieren Sie diese in Ihrem Browser. Bitte beachten Sie aber, dass das Abschalten von Cookies die Nutzung der Website und der angebotenen Dienste einschränken kann.

7.5.2. Google Analytics

Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung dieser Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Google Analytics auf unseren Websites um den Code «gat._anonymizeIp();» erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Websites, wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird die genannten Informationen verwenden, um die Benutzung unserer Websites durch Sie auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Eine Übertragung dieser Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung statt. Keinesfalls wird Google Ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen.

Durch die Nutzung unserer Websites erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google und der zuvor beschriebenen Art und Weise der Datenverarbeitung sowie dem benannten Zweck einverstanden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung und Verarbeitung durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/.

Weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter google.de/intl/de/policies/.

7.5.3. Google Tag Manager

Diese Websites verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können WebsiteTags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tag Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet, dass keine Cookies eingesetzt und keine personenbezogenen Daten erfasst werden. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, insofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden.

7.5.4. Google ADS (Vormals Google Adwords)

Marketing Cookies werden verwendet, um Besucher/innen bestimmter Websites zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind. ads/ga-audiences wird von Google AdWords verwendet, um Besucher/innen zu binden, die aufgrund ihres Online-Verhaltens zu Kunden und Kundinnen werden könnten.

Tool: Google Ads Conversion

Datenschutzinformation: support.google.com/google-ads/answer/1722022?hl=de

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-out): google.com/settings/u/0/ads/anonymous?hl=de

7.5.5. Jugendberatung Live Chat

Auf unserer Website, in der Rubrik «Lehre», setzen wir eine Chatbox-Lösung der Firma Userlike UG, Probsteigasse 44-46, 50670 Köln ein. Bei der Nutzung des Chats wird aus technischen Gründen ein Cookie gesetzt, welches die Identifizierung des Nutzers über Geräte und Besuche hinweg ermöglicht. Die Datenschutzerklärung von Userlike UG kann hier eingesehen werden: userlike.com/de/terms#privacy-policy

7.5.6. Formularseiten

Auf unserer Website gibt es zudem die Möglichkeit zu verschiedensten Themen mit uns in Kontakt zu treten. Beispiele dafür sind Formulare für die Mitgliedschaft oder Bestellformulare (z.B. zur Anmeldung für Seminare).

Abhängig vom Grund der Kontaktaufnahme werden im Formular verschiedene Daten abgefragt. Persönliche Angaben wie Anrede, Vorname, Nachname, Mitgliedernummer und Mailadresse sind zum Zweck der Kontaktaufnahme und persönlichen Ansprache meist verpflichtend anzugeben. Diese Daten werden intern im Kaufmännischen Verband gemäss dem jeweiligen Verwendungszweck benötigt.

7.5.7.  Wir Kaufleute BLOG

Der «Wir Kaufleute BLOG» des Kaufmännischen Verbands Zürich ist die Online-Erweiterung des gleichnamigen Mitgliedermagazins «Wir Kaufleute», das in fünf jährlichen Ausgaben erscheint. Auf der Blog-Website wird ebenfalls Google Analytics eingesetzt. Zudem werden beim Zugriff auf den «Wir Kaufleute BLOG» folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer die Angebote verbessert werden können. Der Blog ist als Wordpress-Lösung realisiert und wird durch die Nemuk AG, Kanzleistrasse 53, CH-8004 Zürich, betrieben. Die Datenschutzbestimmungen dieser Firma können Sie hier einsehen: nemuk.com/datenschutz/.

7.5.8. Zahlungsabwicklungstechnologie

Auf unserer Website setzen wir die Zahlungsabwicklungstechnologie der Firma RaiseNow AG, Hardturmstr. 101, 8005 Zürich, ein, deren Datenschutzrichtlinien Sie hier einsehen können: raisenow.com/de-ch/datenschutz. Die erfassten personen- und zahlungsbezogenen Daten sowie Kommunikations-Präferenzen werden von RaiseNow auf Grundlage unserer Interessen und eines Auftragsverarbeitungsvertrags erfasst. RaiseNow AG mit Sitz in der Schweiz und RaiseNow GmbH mit Sitz in Deutschland erfüllen alle Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung. Die Schweiz gilt als sicheres Drittland, dem die Europäische Kommission per Angemenssenheitsbeschluss ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt hat. Dazu gehört beispielsweise die Sicherheit der Datenverarbeitung, die bei der RaiseNow AG regelmässig durch den TÜV SÜD auf Grundlage des PCI-DSS SAQ D Level 2 Sicherheitsstandards geprüft und zertifiziert wird (developer.raisenow.com/docs/pci-dss/Certificate-of-Validation_en.pdf).

7.5.9. Social-Media-Verlinkung

Auf unserer Website finden Sie Verlinkungen zu Social-Media-Netzwerken wie Twitter, Facebook, LinkedIn, Xing, Instagram und YouTube. Es handelt sich hierbei nicht um vom Anbieter bereitgestellte Plugins, die ohne Einfluss der Nutzer bereits beim Laden der Seite Daten an den Anbieter übermitteln.

Hinter den Schaltflächen zu den Social-Media-Netzwerken verbirgt sich lediglich ein Direktlink zur jeweiligen Social-Media-Seite. Es werden keine Nutzerdaten von der Webseite an das Social-Media-Netzwerk übermittelt.

Wenn Sie zum Zeitpunkt des Klicks auf die Schaltfläche bereits beim entsprechenden Social-Media-Dienst eingeloggt sind, wird dies im Dialog zum Teilen der Website erkannt, sodass Sie den Inhalt direkt teilen können. Sollte dies nicht der Fall sein, werden Sie gebeten, sich beim Social-Media-Netzwerk einzuloggen.

Ab diesem Zeitpunkt befinden Sie sich auf der Website des jeweiligen Social-Media-Netzwerks.

Bei Klick auf die Schaltfläche für Twitter gelangen Sie zu einer Internetpräsenz der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Informationen zur Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten durch die Twitter Inc. finden Sie in den Datenschutzrichtlinien des Anbieters: twitter.com/privacy?lang=de.

Bei Klick auf die Schaltfläche für Facebook gelangen Sie zu einer Internetpräsenz der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Ave, CA 04304, USA. Informationen zur Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten durch die Facebook Inc. finden Sie in den Datenschutzrichtlinien des Anbieters: facebook.com/about/privacy/.

Bei Klick auf die Schaltfläche für LinkedIn gelangen Sie zu einer Internetpräsenz der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland. Informationen zur Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten durch die LinkedIn finden Sie in den Datenschutzrichtlinien des Anbieters: linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE.

Bei Klick auf die Schaltfläche für Xing gelangen Sie zu einer Internetpräsenz der New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Germany. Informationen zur Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten durch Xing finden Sie in den Datenschutzrichtlinien des Anbieters: privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung.

Bei Klick auf die Schaltfläche für Instagram gelangen Sie zu einer Internetpräsenz von Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park, CA49025, USA. Informationen zur Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten durch die Instagram LLC finden Sie in den Datenschutzrichtlinien des Anbieters: help.instagram.com/

Bei Klick auf die Schaltfläche für YouTube gelangen Sie zu einer Internetpräsenz der YouTube LCC., 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Informationen zur Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube, finden Sie in den Datenschutzbestimmungen des Anbieters: policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

7.6. Datenweitergabe und Datenübermittlung

Wir geben im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten und der beschriebenen Zwecke gemäss Ziff. 7.3., soweit erlaubt und es uns als angemessen erscheint, Ihre Daten Dritten oder Kooperationspartnern bekannt, weil sie diese für uns bearbeiten oder weil sie Ihnen als Mitglied des Kaufmännischen Verbands ein vergünstigtes Angebot anbieten möchten.

Als Dritte gelten mitunter (keine abschliessende Aufzählung):

  • Dienstleister/innen, Lieferanten und Lieferantinnen und sonstige Geschäftspartner/innen der Sektionen und des Dachverbands (Kaufmännischer Verband Schweiz), Seminarleiter/innen, Events.
  • Sowohl der Dachverband als auch die einzelnen Sektionen gelten im Verhältnis zu derjenigen Sektion, bei der Sie Mitglied sind, datenschutzrechtlich ebenfalls als Dritte. Die Sektionen können Ihre Daten dem Dachverband zur Verwaltung der zentralen Mitgliederdatenbank zur Verfügung stellen. Der Dachverband kann seine Daten den Sektionen und die Sektionen ihre Daten anderen Sektionen zur Verfügung stellen.

Falls Sie die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte oder an unsere Kooperationspartner ablehnen, so können Sie jederzeit hierzu eine E-Mail an datenschutz@kfmv.ch senden.
Wir stellen mittels Vereinbarungen sicher, dass die übermittelten Daten ausschliesslich zu den vereinbarten Zwecken verwendet werden.

Diese Empfänger sind teilweise im Inland, können aber weltweit irgendwo sein. Sie müssen insbesondere mit der Übermittlung Ihrer Daten in alle Länder rechnen, in denen die Kooperationspartner durch Gruppengesellschaften, Zweigniederlassungen oder sonstige Büros vertreten sind, sowie in andere Länder Europas und den USA, wo sich die von uns benutzten Dienstleister befinden. Wenn wir Daten in ein Land ohne angemessenen gesetzlichen Datenschutz übermitteln, sorgen wir, wie gesetzlich vorgesehen, mittels Einsatz von entsprechenden Verträgen für ein angemessenes Schutzniveau. Diese Sicherstellung nehmen wir vor durch das Abschliessen von EU-Standardvertragsklauseln mit den betreffenden Unternehmen, durch Überprüfung, dass die jeweiligen Unternehmen gemäss Swiss-US bzw. EU-US Privacy Shield zertifiziert sind (sofern der Datenempfänger Sitz in den USA hat bzw. die Daten dort speichert) und/oder durch Vorhandensein von durch eine europäische Datenschutzbehörde anerkannten Binding Corporate Rules (BCR) bei den betreffenden Unternehmen.

7.7. Dauer der Aufbewahrung von Personendaten

Wir verarbeiten und speichern Ihre Personendaten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder für die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei ist es möglich, dass Personendaten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können, und soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke). Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert. Für betriebliche Daten (z.B. Systemprotokolle, Logs) gelten grundsätzlich kürzere Aufbewahrungsfristen von zwölf Monaten oder weniger.

7.8. Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch Ihrer bei uns gespeicherten Personendaten, d.h. vor rechtswidriger oder unberechtigter Manipulation, Löschung, Veränderung, Zugriff, Weitergabe oder Nutzung oder auch teilweisem oder vollständigem Verlust. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst und verbessert. Wir übernehmen keine Haftung für den Verlust von Daten oder deren Kenntnisnahme und Nutzung durch Dritte. Zahlungs- und Zugangsinformationen sollten Sie stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schliessen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

7.9. Rechte der betroffenen Person

Betroffene Personen haben das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Löschung, sofern einer der im Schweizer Datenschutzgesetz genannten Gründe vorliegt, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der im Schweizer Datenschutzgesetz genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des im Schweizer Datenschutzgesetz aufgeführten Rechts auf Datenübertragbarkeit. Werden Daten auf Grundlage des Schweizer Datenschutzgesetzes erhoben, steht der betroffenen Person das Recht zu, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es liegen nachweisbar zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

7.10. Änderungen

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung. Soweit die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit Ihnen ist, werden wir Sie im Falle einer Aktualisierung über die Änderung per Mail oder auf andere geeignete Weise informieren.

8. Änderungen der AGB

Der Kaufmännische Verband behält sich vor, diese AGB jederzeit zu ändern.

9. Anwendbares Recht

Diese AGB unterstehen dem Schweizer Recht.

Stand Januar 2021