Seitennavigation & Suche

kfmv talks - Podcasts des Kaufmännischen Verbands Schweiz

Der Kaufmännische Verband Schweiz berichtet in seinen Podcasts über nationale Themen aus den Bereichen Sozialpartnerschaft, Bildung und Politik. Dabei zeigt er aktuelle Trends des Arbeitsmarkts auf und gibt Tipps und Orientierung für Berufsleute in Dienstleistungs- und Wissensberufen.

Mini-Serie «Löhne» (2022)

Die Podcast-Mini-Serie «Löhne» gibt eine Übersicht zur allgemeinen Lohn-Situation in der Schweiz und den aktuellen Herausforderungen in Tieflohnbranchen (z.B. Detailhandel, Luftverkehr) sowie bei bestimmten Gruppen von Arbeitnehmenden (z.B. Teilzeitarbeitnehmende, Frauen). Dabei geht der Kaufmännische Verband Schweiz der Frage nach: Wann ist ein Lohn angemessen und unter welchen Bedingungen dürfen Arbeitnehmende mehr Geld verlangen?

Brennpunkt: Löhne - Folge 1

In der ersten Folge unserer Podcast-Serie «Löhne» erklärt Michel Lang, Leiter Sozialpartnerschaft beim Kaufmännischen Verband Schweiz, warum für das Jahr 2023 Lohnerhöhungen von bis zu 4% richtig und wichtig sind, um die Teuerung auszugleichen und dem Kaufkraftverlust entgegenzuwirken. Zudem beschreibt er, wie der Kampf um Fachkräfte im Detailhandel gewonnen wird und warum die Sozialpartnerschaft auch nach knapp 100 Jahren immer noch ein Erfolgsmodell ist.

«Gender Pay Gap» - Folge 2

In der zweiten Folge unserer Podcast-Serie «Löhne» erklärt Ursula Häfliger, Verantwortliche Politik beim Kaufmännischen Verband Schweiz, wie der erklärbare Lohnunterschied bekämpft werden kann, welche Auswirkungen die klassische Rollenverteilung auf die Karriere und die Renten der Frauen hat und warum der kaufmännische Verband eine Lohngleichheitsanalyse für Unternehmen ab 50 Mitarbeitenden fordert.

Lohngespräch - Folge 3

Individuelle Lohngespräche sind anspruchsvoll und benötigen eine geeignete Vorbereitung sowie taktisches Verhandlungsgeschick. In der dritten Folge unserer Podcast-Serie «Löhne» erklärt Petra Buck, Lohnberaterin beim Kaufmännischen Verband Zürich, wie sich Angestellte optimal auf ihr Lohngespräch vorbereiten können. Ausserdem sprechen wir über die Do's and Don'ts während des Gesprächs und darüber, wie man mit einem «Nein» umgeht.

Mini-Serie «Gesundheit» (2020)

Die Podcast-Mini-Serie «Gesundheit» nimmt sich dem Thema New Work und Gesundheit an. Dabei beleuchtet der Kaufmännische Verband Schweiz die Vorteile von Coworking-Spaces und dem dezentralen Arbeiten – in Punkto Mobilität, Flexibilität und Gleischstellung. Die Mini-Serie ist in Zusammenarbeit mit der Genossenschaft VillageOffice entstanden, die von 2016 bis 2021 ein schweizweites Netzwerk von regional verankerten Coworking-Spaces entwickelt hat.

Gleichstellung & Coworking - Folge 1

In der ersten Ausgabe unserer Podcast-Mini-Serie «Gesundheit» spricht der Kaufmännische Verband Schweiz mit Jenny Schäpper-Uster, Mitgründerin und Partnerin der VillageOffice Genossenschaft, zu den Themen Chancengleichheit und darüber, wie kurze Arbeitswege und Coworking die Gleichstellung fördern.

Arbeitsmarktfähigkeit & Arbeitsformen - Folge 2

Barbara Aeschlimann, Geschäftsführerin der Zürcher Gesellschaft für Personalmanagement ZGP und Mitglied der politischen Allianz «die plattform», spricht in der zweiten Ausgabe unserer Podcast-Mini-Serie «Gesundheit» darüber, wie man sich als Arbeitnehmer:in in unsicheren Zeiten für den Arbeitsmarkt fit halten kann, wie Arbeitgeber:innen ältere Mitarbeitende im Unternehmen einbinden sollten und welche Rahmenbedingungen es braucht, um lebenslanges Lernen zu fördern.

Mobiles Arbeiten & Gesundheit - Folge 3

In der dritten Ausgabe unserer Podcast-Mini-Serie «Gesundheit» sprechen wir mit Dieter Studer, Fachspezialist Präventionsmanagement, und Daniel Angst, Abteilungsleiter Präventionsmanagement der Krankenversicherung SWICA und gehen der Frage nach, wie man beim mobilen Arbeiten von zuhause aus gesund bleibt und wie Remote-Teams auch in Zeiten von Homeoffice wirkungsvoll zusammenarbeiten können.

Weitere Podcasts in unserer #talents-Kampagnen

Jährlich schliessen rund 13 000 Lernende eine kaufmännische Grundbildung ab. Die KV-Lehre gilt seit jeher als eine der beliebtesten Lehren der Schweiz. Warum? Weil die Grundausbildung die Stärken der Lernenden fördert und vieles ermöglicht. In seiner Kamagne #talents präsentiert der Kaufmännische Verband Schweiz unterschiedliche Persönlichkeiten und ihre Karrierewege, die alle dem KV gestartet haben.

#talents - der Podcast

Unsere Talents sind ab sofort auch als Podcast verfügbar.

Beliebte Inhalte